The Bridge Flexible Mobilitätslösung in Südkorea

20. Juli 2020 - Wenn es um Mobilität geht, zählen Effizienz und Flexibilität mehr denn je. Um dieser Nachfrage auf dem koreanischen Markt gerecht zu werden, auf dem die langfristige Anmietung von Fahrzeugen zunimmt, hat Mercedes-Benz Mobility Korea eine Kampagne mit dem Titel "The Bridge" gestartet. Diese Mobilitätslösung ermöglicht es Kunden, einen Mietvertrag abzuschließen und nach einem Jahr von ihrem aktuellen Modell auf ein neu veröffentlichtes Modell umzusteigen, wobei die monatliche Zahlung gleich bleibt.

In den letzten Jahren ist der koreanische Markt für Langzeitvermietung (1 bis 5 Jahre) jährlich um fast 20% gewachsen. Selbst während COVID-19 bleibt dieser Trend konstant. Darüber hinaus wird in Korea ein neues Konzept namens "untact" immer beliebter, das auf Technologien drängt, die die Notwendigkeit der Interaktion von Mensch zu Mensch verringern.

Langzeitvermietungen in Südkorea sehr gefragt

Für Mercedes-Benz Mobility Korea bedeutete dies, dass wir unseren Langzeitmietkunden, die einen Mercedes-Benz fahren möchten, weitere Flexibilität bieten können. "The Bridge", das derzeit für E-Klasse- und S-Klasse-Modelle erhältlich ist, bietet nicht nur eine digitale Kundenreise, sondern ermöglicht es unseren Kunden auch bei Abschluss eines Mietvertrags für 3 oder 4 Jahre flexibel zu bleiben: Nach einem Jahr können sie sich für ein brandneues freigegebenes Modell entscheiden, während die monatliche Zahlung gleich bleibt.

Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite von Mercedes-Benz Mobility (nur auf Koreanisch).

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.