Ein bisschen Dolce Vita in Deutschland SHARE NOW erweitert sein Flottenportfolio

08. Oktober 2020 - Unser Mobilitäts-Joint Venture SHARE NOW erweitert sein Flottenportfolio. Neben Modellen von Mercedes-Benz, smart, MINI und BMW stehen den Kunden nun auch Fiat 500 zur Verfügung. Mit der Einflottung des Flitzers bietet SHARE NOW den Kunden eine größere Auswahl und steigert damit die Attraktivität der Fahrzeugflotte.

Der Viersitzer steht ab heute über die SHARE NOW App zur Miete bereit und kann im Minutentarif ab 0,19 Euro gebucht werden. Bislang besteht das Fahrzeugangebot aus Modellen der Marken BMW, Mercedes-Benz, MINI und smart - mit dem Fiat 500 sind es jetzt 22 verschiedene Fahrzeugmodelle. Bis Ende des Jahres sollen 650 Fiat 500 Fahrzeuge an vier deutschen Standorten eingeflottet werden - das entspricht etwa 11 Prozent der Gesamtflotte in Deutschland.

Den 1,4 Millionen SHARE NOW Kunden in Deutschland steht nun eine größere Auswahl an Kleinwägen zur Verfügung, die darauf warten für Ausflüge und Kurzfahrten innerhalb der Stadt genutzt zu werden. Olivier Reppert, CEO von SHARE NOW. „Mit dem neuen Modell erhöhen wir die Auswahlmöglichkeiten für unsere Kunden und steigern dadurch die Attraktivität unserer Fahrzeugflotte.”

SHARE NOW nimmt den Fiat 500 nach und nach in einem monatlichen Turnus auf. Den Anfang machen Berlin und Köln mit 20 bzw. 45 Autos, Frankfurt und München folgen mit 30 bzw. 80 Fahrzeugen.

Wir wollen unser Carsharing-Angebot kontinuierlich ausbauen. In diesem Zusammenhang ist es wichtig, offen für Weiterentwicklungen des Produktes zu sein. Genau da setzen wir mit dem Fiat 500 an.

Olivier Reppert CEO SHARE NOW

Weitere Informationen

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.