moovel: B2B-Business geht an Deutsche Bahn-Tochter Entwicklung von Mobilitätsplattformen für Städte und Verkehrsverbünde

22. Oktober 2020 - moovel hat als eines der ersten Unternehmen weltweit multimodale Mobilitätsplattformen entwickelt und auf diesem Feld Pionierarbeit geleistet. Daimler Mobility und BMW Group bringen jetzt den Teil von moovel, der Mobilitätsplattformen für Kommunen und Verkehrsverbünde entwickelt, in die Deutsche Bahn-Tochter Mobimeo ein.

Damit wird die Erfahrung und Digitalkompetenz von moovel mit der Nahverkehrskompetenz der Deutschen Bahn vereint. Gleichzeitig übernehmen Daimler Mobility und BMW Group eine Minderheitsbeteiligung an der Mobimeo GmbH. Mit dem B2C-Geschäft richtet sich moovel an Endkunden. Hauptprodukt für Endkunden ist die REACH NOW App. Das bestehende B2C-Geschäft verbleibt in der moovel Group.

Die Bündelung der Kompetenzen von moovel und Mobimeo soll eine schnellere Skalierung multimodaler Plattformen für den ÖPNV ermöglichen. Die Zusammenarbeit wird den Nutzern von ÖPNV-Apps ein größeres Angebot und mehr Flexibilität in der Nutzung von Bahn, Bus, Bike- und Carsharing ermöglichen.

Im Zuge der Integration wechseln rund 75 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der moovel Group zur Mobimeo GmbH – beide Unternehmen haben ihren Sitz in Berlin. John David von Oertzen, der bisherige CEO der moovel Group, übernimmt die Geschäftsleitung von Mobimeo.

Die Expertise von moovel stärkt die technologische Kompetenz der Deutschen Bahn. Wir sind sicher, dass die Nutzer von dieser Partnerschaft profitieren werden und freuen uns darauf, als Minderheitsgesellschafter diesen Weg auch in Zukunft mitzugestalten.

Stephan Unger Vorstand für Finance, Controlling & Risk Management, Digital Mobility Solutions

YOUR NOW Joint Ventures weiter mit klarem Aufwärtstrend

Seit Mai 2020 entwickeln sich die Nutzungszahlen bei den YOUR NOW Gesellschaften von Daimler Mobility und BMW Group erfreulich. Gleichzeitig arbeiten alle Unternehmen am weiteren Ausbau ihrer Aktivitäten: FREE NOW treibt den Aufbau von multimodalen Mobilitätsangeboten voran. Neben Taxi und Mietwagen mit Fahrer können Nutzer in ausgewählten Städten seit Mai 2020 E-Scooter, seit dem dritten Quartal 2020 zudem E-Bikes und Carsharing-Angebote über die App buchen und bezahlen.

Der free-floating Carsharing-Anbieter SHARE NOW hat sein Angebot der Langzeitmiete seit April 2020 auf ganz Europa ausgeweitet und konnte damit die Auslastung deutlich erhöhen. PARK NOW, weltweit führender Anbieter für digitales Parken, bietet in über 1.100 Städten Zugang zu öffentlichen Parkplätzen am Straßenrand und zu Parkhäusern an. CHARGE NOW ermöglicht bereits heute den Zugang zu 85 Prozent des europäischen Ladenetzes in 30 europäischen Märkten und erreicht in Deutschland eine Marktabdeckung von 98 Prozent.

moovel hat als eines der ersten Unternehmen weltweit multimodale Mobilitätsplattformen entwickelt.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.