Was ist Fuhrpark-management? Aufgaben, Ziele und Herausforderungen im Fuhrparkmanagement

Mobilität ist ein wichtiger Bestandteil in vielen Unternehmen. Eine Fahrzeugflotte zählt dabei zu den größten Kostenpunkten, weshalb Effizienz und ein funktionierendes Fuhrparkmanagement große Bedeutung haben. Doch was steckt eigentlich alles hinter dem Begriff Fuhrparkmanagement? Was sind die Ziele und welche Herausforderungen gilt es zu meistern?

Das Fuhrparkmanagement koordiniert den Einsatz sämtlicher Fahrzeuge in einem Unternehmen, die für den Transport von Gütern oder Personen genutzt werden. Damit bezieht es sich zum einen auf den überbetrieblichen Transport in Form von Dienstwagen für Mitarbeiter:innen oder Servicefahrzeugen im Kundendienst und zum anderen auf den innerbetrieblichen Transport, wie z.B. Shuttle-Busse für Fahrten zwischen den Firmenstandorten. Aber auch Fahrräder oder Fahrkarten für den ÖPNV können in den Einsatzbereich des Fuhrparkmanagements fallen. Zu den Verantwortungsbereichen zählen neben der Koordination der Fahrzeuge auch das Leasing, die Finanzierung, das Schadens-, Kraftstoff-, Gesundheits- und Sicherheitsmanagement sowie die Weiterveräußerung der Fahrzeuge nach dem Ausscheiden aus der Flotte.

Das Fuhrparkmanagement als Beitrag zu den Unternehmenszielen

Ebenso wie viele andere Unternehmensbereiche, trägt auch das Fuhrparkmanagement zu den Unternehmenszielen bei, indem alle Fahrzeuge möglichst wirtschaftlich genutzt werden und Prozesse reibungslos ablaufen. Ziel ist es jedoch, neben der Wirtschaftlichkeit auch die Sicherheit der Fahrer, den Umweltschutz sowie Aspekte der Nachhaltigkeit zu gewährleisten. Daher suchen viele Betriebe auch im Bereich der Flotte nach neuen Mobilitätslösungen. Nicht nur die großen Konzerne, sondern auch immer mehr mittlere und kleine Unternehmen setzen auf Elektroautos, Plug-In-Hybride und alternative Mobilitätsmittel.

Die Flotte: in vielerlei Hinsicht relevant

Wie relevant die Flotte für ein Unternehmen ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab und variiert beispielsweise je nach Art und Größe des Unternehmens, der Branche oder dem Standort. Vor allem für Betriebe mit einer großen Anzahl an Firmenfahrzeugen, wie Speditionen, Taxiunternehmen oder Autovermietungen, handelt es sich um einen kritischen Erfolgsfaktor. Funktioniert das Fuhrparkmanagement nicht einwandfrei, kann es zu Prozessausfällen kommen, was zu hohen Kosten und negativen Folgen für das gesamte Unternehmen führen kann. Der Fuhrpark kann jedoch auch ein erheblicher Motivationsfaktor für Mitarbeiter sein, z.B. in Form eines Dienstwagens oder Mobilitätsbudgets. Mit diesem Anreiz versuchen Firmen Fachkräfte langfristig zu binden oder für das Unternehmen interessante Mitarbeiter:innen zu gewinnen.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.