Künstliche Intelligenz bei Daimler Mobility

Die Finanz- und Mobilitätslandschaft verändert sich rasant. Daimler Mobility setzt auf Innovationen wie Künstliche Intelligenz, um die zukünftige Wettbewerbsfähigkeit zu sichern. Das reicht von der vollständigen Digitalisierung unseres Finanz- und Leasinggeschäfts bis hin zu unseren Mobilitätsdiensten.

Auf Basis des maschinellen Lernens entwickeln wir neue Funktionen für unsere Finanz- und Mobilitätsdienste. Unser zentraler Ansatz: Unsere Kunden stehen immer im Mittelpunkt unseres Handelns. Deshalb sind viele unserer Innovationen darauf ausgerichtet, ein vollständig digitales, effizientes und integriertes Kundenerlebnis zu ermöglichen. Doch auch in unserer Arbeitswelt erleben wir durch intelligente Assistenzsysteme eine neue Form der individuellen Unterstützung durch AI. Etwa suchen wir als Finanzdienstleister stetig nach Möglichkeiten, um die vorausschauende Steuerung unserer globalen Geschäftstätigkeiten weiter zu verbessern. Hierfür nutzt Daimler Mobility komplexe Algorithmen, um Prognosen zu erstellen und daraus konkrete Maßnahmen abzuleiten.

Mit der Entwicklung immer effizienterer und technisch anspruchsvollerer Systeme, wird auch der Einsatz von KI zunehmen. Hier geht es weniger um das ob, sondern vielmehr darum, wie diese Technologie Produkte, Prozesse und Arbeitsweisen verändern wird. Dabei muss immer eines im Vordergrund stehen: Technik soll für den Menschen da sein – und nicht umgekehrt. Ethische Aspekte dürfen daher nicht nachgelagert sein, sondern spielen für uns eine zentrale Rolle. Und dies lange bevor eine Technik auf den Markt kommt.

Künstliche Intelligenz: Vier Prinzipien

Daimler hat sich aus diesem Grund zu vier Prinzipien für Künstliche Intelligenz verpflichtet – für einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Umgang mit KI. Erstens muss ein verantwortungsvoller Einsatz von KI dadurch sichergestellt werden, dass er im Einklang mit unseren Unternehmenswerten steht. Zweitens setzen wir uns für ein hohes Maß an Erklärbarkeit und Transparenz ein – so möchten wir das Vertrauen in die Künstliche Intelligenz fördern. Drittens muss der Schutz der Daten und der Privatsphäre stets gewährleistet sein – und zwar nicht im Nachgang, sondern bereits bei der Entwicklung. Und viertens muss KI-gestützte Technologie sicher und zuverlässig arbeiten. Das gilt insbesondere für die Fälle, in denen die Technologie weiterlernt oder es zu Angriffen von außen kommt.

Verwendung von Cookies

Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet Daimler Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.